Sorgen kann man teilen.

Junge auf dem Boden sitzend mit Laptop

Die Evangelische TelefonSeelsorge Frankfurt ist eine Einrichtung des Diakonisches Werkes für Frankfurt am Main des Evangelischen Regionalverbandes. Ihr Einzugsbereich erstreckt sich über den Großraum Frankfurt und dessen Umland.
Durchschnittlich erreichen uns jährlich 15.000 Anrufe.

Die Evangelische TelefonSeelsorge Frankfurt am Main ist Mitglied einer bundesweiten Organisation, die zur Zeit 105 TelefonSeelsorge-Stellen umfasst.

Seit 1987 besteht die Partnerschaft zwischen der TelefonSeelsorge in Deutschland und der Deutschen Telekom AG. Die Deutsche Telekom trägt sämtliche Gebühren für die unter den beiden Sonder-Rufnummern geführten Telefongespräche.

Die Evangelische TelefonSeelsorge Frankfurt ist Mitglied im Internationalen Verband für TelefonSeelsorge IFOTES mit Sitz in Genf (www.ifotes.org). IFOTES hat Mitglieder aus 28 Ländern. Inhalte der internationalen Zusammenarbeit sind in der sogenannten IFOTES-Charta vereinbart.

Anonym. Kompetent. Rund um die Uhr.
0 800 / 111 0 111

Ihr Anruf ist kostenfrei.

 

Aktuelles

Evangelische Telefonseelsorge Frankfurt sucht Ehrenamtliche

Neuer Ausbildungskurs startet im September 2016, Bewerbungen sind jetzt schon möglich
 
Die Evangelische Telefonseelsorge Frankfurt am Main sucht weitere Ehrenamtliche, die gut zuhören können und offen sind für die Sorgen und Anliegen von Anrufenden. Gefragt sind Menschen, die mindestens 25 Jahre alt sind und sich zutrauen, sich während einer einjährigen Ausbildung in Selbstreflexion und  Gesprächsführungstechnik zu üben, um später drei Telefondienste im Monat zu übernehmen. Die Evangelische Telefonseelsorge Frankfurt ist eine Einrichtung des Diakonischen Werkes für Frankfurt am Main.

Für alle, die sich unverbindlich informieren und einen Eindruck von der Ausbildung gewinnen möchten, gibt es am Samstag, 16. Juli 2016, einen Informations- und Auswahltag (Anmeldung erforderlich).

Mehr zu Ausbildung und Mitarbeit

Detaillierte Informationen:

Evangelische Telefonseelsorge Frankfurt am Main
Bettina Tarmann, Pfarrerin und Supervisorin
Stalburgstraße 38
60318 Frankfurt
069 282890
E-Mail senden