image
Mehr als 200 Kleidungsstücke für Obdachlose übergibt Hanko Appenheimer von „CA Facility Management“ an die Leiterin des WESER5 Diakoniezentrums, Renate Lutz. Gleichzeitig überreicht er einen Scheck über 1000 Euro für die Arbeit der Einrichtung. Bei der Übergabe anwesend sind zudem Appenheimers Ehefrau Claubenia Silva sowie deren Sohn Rafael Silva Cavalcante. Sie gehören zur AD Madureira Frankfurt, einer Brasilianischen Kirchengemeinde, von deren Mitgliedern viele der gespendeten Kleidungsstücke stammen.