image
Sarah Schoderer und Xue Liu präsentieren bis zum 2. September 2016 ihre Arbeiten in der Weißfrauen Diakoniekirche. In der umfänglichen Ausstellung mit dem Titel „Malverwandtschaften“ sind Malerei und Objekte der letzten Jahre zu sehen. Die Vorlagen für Sarah Schoderers Bilder liefern die Medien der Populärkultur. Die Künstlerin verleiht diesen in ihren Arbeiten einen musealen Charakter. Die so entstehende Spannung überträgt sich auf den Betrachter. Xue Liu vereint klassische chinesische Techniken mit Inhalten moderner Malerei. In seinen Arbeiten verarbeitet er Reiseberichte, Erinnerungen aus seiner chinesischen Kindheit und Werbung aus dem Westen. Beide Künstler zeigen im Rahmen des Sommerprograms „Junge Künstler“ ihre Werke. Xue Liu, geboren 1981 in Chongqing, China, ist Meisterschüler von Christa Näher und hat an der renommierten Kunsthochschule in Sichuan, China studiert. Sarah Schoderer studierte in Mainz und ebenfalls bei Christa Näher an der Städelschule.