image

Advent in der Weißfrauen Diakoniekirche (Foto: Thomas Kober)

Einladung zum Mittagsgebet

Zum Thema „Ruhe“ lädt die Weißfrauen Diakoniekirche am 19. Dezember um 12 Uhr zum Mittagsgebet mit Orgelmusik und anschließendem Imbiss ein.

Plätzchenbacken, arbeiten, Adventsgeschichten vorlesen, Geschenke kaufen, Weihnachtspost schreiben, zur betrieblichen Weihnachtsfeier gehen – in der Adventszeit, die doch so beschaulich sein könnte, gerät manch einer in Hektik. „Ruhe“ ist daher eine Reihe von Mittagsgebeten in der Weißfrauen Diakoniekirche überschrieben. Sie laden dazu ein, tatsächlich einmal Innezuhalten, 30 Minuten lang einem Gebet und Orgelmusik zu lauschen und sich so auf die Weihnachtszeit einzustimmen.

„Ruhe“ ist auch das Thema des Mittagsgebetes am Mittwoch, 19. Dezember 2018, um 12 Uhr in der Weißfrauen Diakoniekirche, Weserstraße /Ecke Gutleutstraße im Bahnhofsviertel. Zum Abschluss der dreiteiligen Reihe der Mittagsgebete spricht Pfarrerin Irene Derwein, Arbeitsbereichsleiterin Seelsorge und Kirchliche Dienste am Flughafen der Diakonie Frankfurt. Die Orgel spielt wie bei den zwei vorherigen Mittagsgebeten Maria Bandur, Im Anschluss sind die Zuhörenden an der SamowarBar in der Weißfrauen Diakoniekirche zu einem kleinen Imbiss eingeladen. Thomas Kober ist Kurator der Veranstaltungsreihe.  

Informationen zur Weißfrauen Diakoniekirche

Spenden für die Weißfrauen Diakoniekirche