„A shadow of your smile“

Ausstellung der Künstlerin Corinna Mayer in der Weißfrauen Diakoniekirche

Arbeiten der Künstlerin Corinna Mayer sind vom 28. Juli bis zum 10.September 2017 in einer großen Einzelausstellung mit dem Titel „A shadow of your smile“ in der Weißfrauen Diakoniekirche, Weserstraße/ Ecke Gutleutstraße zu sehen. Eröffnet wird sie am Donnerstag, den 27. Juli, um 19 Uhr, es spricht Kurator Thomas Kober. Finisssage ist am 7. September mit dem Kunsthistoriker und Kurator Dr. Klaus Gallwitz. Erstmalig ist die Kirche beim Saisonstart der Frankfurter Galerien dabei. Die Ausstellung ist montags bis freitags von 12 bis 16 Uhr geöffnet, zudem am Freitag, den 8. September, zwischen 18 und 22 Uhr, Samstag, den 9. September und Sonntag, den 10 September jeweils zwischen 11 und 18 Uhr. Darüber hinaus ist die Weißfrauen Diakoniekirche bei der Bahnhofsviertelnacht dabei: Am 17. August ist die Ausstellung von 18 bis 23 Uhr geöffnet. Corinna Mayer, geboren 1969, Studium an der Städelschule zwischen 1991 – 1997, Meisterschülerin bei Hermann Nitsch, hat viele Stipendien und Auszeichnungen erhalten. In der faszinierenden Malerei der Künstlerin finden sich Personen, die einerseits reduziert dargestellt sind, anderseits erlebt man diese Personen schwebend in einem undefinierten, zeitlosen Raum. Die Menschen in den Bildern bleiben fremd und sind doch so nah. Sie treten aus längst vergangenen Zeiten aus fernen Ländern im hier und jetzt auf. „Ich male Bilder, um mehr über mich und die Welt zu erfahren“, so die Künstlerin.