KiFaz Goldstein

Hochhäuser und beengte Wohnverhältnisse prägen den Alltag von Familien in Goldstein. Das Diakonische Werk begann schon vor vielen Jahren, im Stadtteil mit Kindern zu arbeiten und eröffnete hier auch sein erstes Kinder und Familienzentrum. Mädchen und Jungen im Alter zwischen 0 und sechs Jahren sind willkommen.

Arbeit nach den Leitsätzen Emmi Piklers

Jedes Kind hat sein eigenes Zeitmaß in der Entwicklung, lautet der Leitsatz der ungarischen Ärztin Emmi Pikler, nach dem die zwei Krabbelgruppen mit insgesamt 20 Kindern im Alter zwischen Null und drei Jahren arbeiten. In den beiden Kindergartengruppen für Drei- bis Sechsjährige spielen und lernen außerdem 42 Mädchen und Jungen.

Eltern sind eingebunden

Eltern können Halbtagsplätze von 7:30 bis 12 Uhr buchen, Teilzeitplätze von 7:30 bis 14:30 Uhr oder Ganztagsplätze zwischen 7:30 und 17 Uhr. Das KiFaz arbeitet nach dem Ansatz der Early Excellence Centres und bindet Eltern beim sozialen Lernen, der motorischen und der Sprachentwicklung ihrer Kinder ein.

Mütter und Väter finden von der Eltern-Kind-Gruppe über Frauenfrühstück mit Sport bis hin zur Sozialberatung ein breites Angebot. So ist die ganze Familie zur Knetwerkstatt eingeladen, kann gemeinsam schöne Fensterbilder basteln oder Rezepte aus verschiedenen Ländern beim Internationalen Plätzchenbacken kennenlernen. Das KiFaz arbeitet eng mit der Evangelischen Familienberatung und anderen Beratungsstellen und sozialen Diensten in Goldstein zusammen. Bei Aktionen wie Flohmärkten oder Straßenfesten ist das Kifaz gerne dabei. Ziel ist es, Familien von der Geburtsvorbereitung bis zum Schulbeginn multiprofessionell in allen Fragen zu begleiten.


Aktuelles Programm


Online-Anmeldung

http://www.diakonischeswerk-frankfurt.de/rat-hilfe...

Übersichtskarte der Einrichtungen

http://www.diakonischeswerk-frankfurt.de/fileadmin...

Organigramm des Arbeitsbereichs

https://www.diakonischeswerk-frankfurt.de/fileadmi...

Stellenangebote

http://www.diakonischeswerk-frankfurt.de/kita-stel...