Alten- und Pflegeheim Martha-Haus

Nur wenige Schritte vom Sachsenhäuser Museumsufer entfernt bietet das Martha-Haus 77 pflegebedürftigen Seniorinnen und Senioren ein Zuhause zum Wohlfühlen. Das Haus fasziniert durch attraktive Architektur und ein besonders freundliches Ambiente. Zahlreiche Räume eröffnen einen faszinierenden Blick auf den Fluss und die Skyline der Mainmetropole.

Wohlbefinden für Körper und Seele

Die Arbeit im Martha-Haus orientiert sich an einem ganzheitlichen Konzept: Alle Bewohnerinnen und Bewohner leben in Einzelzimmern und genießen eine Pflege, die Körper und Geist gleichermaßen einschließt. Auf der Grundlage eines christlichen Menschenbildes betreuen und versorgen qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter professionell und menschlich zugleich. Umfassende persönliche Begleitung und Beratung gehören dazu. Auch 4 Kurzzeitpflegeplätze und 15 Altenwohnungen im Betreuten Wohnen stehen in dem Haus zur Verfügung, das sich als moderne Pflegeeinrichtung mit langer Tradition präsentiert.

Ambiente und Wertschätzung

Das Martha-Haus hat eine hohe Bauqualität, die Architektur ist altengerecht und barrierefrei, die Zimmer und Flure hell und freundlich. Ein schön gestaltetes Außengelände sowie Balkone und Terrassen tragen zur hohen Lebensqualität bei. Das Martha-Haus bietet ein besonders angenehmes Ambiente, das Wertschätzung gegenüber seinen Bewohnerinnen und Bewohner ausdrückt. Auch Kunstausstellungen und Liederabende finden im Hause statt. Regelmäßige Andachten stehen ebenfalls auf dem Programm. Träger des Martha-Hauses ist die Evangelische Gesellschaft zum Betrieb von Wohn-, Alten- und Pflegeheimen gGmbH.