Zentrum für Ethik in der Medizin am Agaplesion Markus Krankenhaus

Dürfen Ärzte Maschinen abschalten und unheilbar kranke Patienten auf deren ausdrücklichen Wunsch sterben lassen? Gibt es Grenzen für die Willensfreiheit von Patienten? Die gestiegenen Möglichkeiten der modernen Medizin stellen Patienten und Angehörige, aber auch Ärztinnen und Ärzte sowie Pflegekräfte und Mitarbeiterinnen im Gesundheitswesen vor immer komplexere Entscheidungen. In Fortbildungen und Beratungsangeboten regt das Zentrum für Ethik in der Medizin zu Diskussionen über ethische und rechtliche Fragen aus Medizin, Pflege und Gesundheitswesen an. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Krankenhauses sind ebenso wie Patienten und ihre Angehörigen eingeladen, sich in ethischen Fragen beraten zu lassen. Die Medizinethik versucht, mit Hilfe von theologischen und philosophischen Überlegungen Anregungen zu geben, die komplexen Fragestellungen, die sich aus den Möglichkeiten der modernen Medizin ergeben, zu lösen. DAs Zentrum für Ethik in der Medizin kooperiert dabei eng mit der Evangelischen Akademie Frankfurt.