Berufliche Orientierung und Dienstleistungen

Die Einrichtung Berufliche Orientierung und DIetsleistungen ermöglicht langzeitarbeitslosen Menschen wieder soziale Teilhabe und eine sinnstiftende Beschäftigung im Rahmen einer vom Jobcenter Frankfurt getragenen Arbeitsgelegenheit. Die Teilnehmer können in verschiedenen Tätigkeitsfeldern eingesetzt werden: in der Alltagsbegleitung für mobil eingeschränkte oder demenziell erkrankte ältere Menschen und im Rahmen von handwerklichen und hauswirtschaftlichen Tätigkeiten.

Wieder Fuß fassen

Nach langen Jahren der Arbeitslosigkeit setzen diese Maßnahmen an den oftmals verloren geglaubten Ressourcen der Frauen und Männer an. Sie gewöhnen sich wieder an allgemeine Anforderungen eines Berufsalltages, gewinnen Zutrauen in ihre Stärken und Fähigkeiten und entwickeln neue berufliche und persönliche Perspektiven. Dabei werden sie fachlich und sozialarbeiterisch begleitet und in allen ihren Belangen unterstützt und gefördert.