ModeKreativWerkstatt

Die ModeKreativWerkstatt besteht aus der Schneiderei und der Second Hand Boutique „samt & sonders“. Rund 25 Frauen arbeiten in der Werkstatt und Boutique und erlernen dort Basisqualifikationen auf den Gebieten Änderungsschneiderei, kreatives Nähen, Verkauf und Kundenberatung. Sie alle hatten länger keine Arbeit und werden über das Jobcenter Frankfurt vermittelt mit dem Ziel, sich langsam wieder mit den Anforderungen eines Arbeitsalltages vertraut zu machen.

Unterstützt werden die Teilnehmerinnen von zwei Fachanleiterinnen und einer Sozialarbeiterin. Es gilt, wieder Mut und Selbstvertrauen in die eigenen Kompetenzen und Fähigkeiten zu gewinnen, eine sinnvolle Tagesstruktur und soziale Teilhabe zu ermöglichen. Bedarfsgerechte Zusatzmodule wie die berufliche Sprachförderung und intensive Lerneinheiten unterstützen das Anliegen der ModeKreativWerkstatt.

Seit April 2013 liegt von CertEuropA eine Zertifizierung gemäß § 178 SGB III und der Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung – AZAV eine Zulassung als Träger nach dem Recht der Arbeitsförderung vor.

Kleider- und Stoffspenden
Kleider- und Stoffspenden sind in der ModeKreativWerkstatt stets herzlich willkommen und können jederzeit während der Öffnungszeiten von „samt & sonders“und saisonunabhängig abgegeben werden. Größere Spenden können gerne abgeholt werden.